Bilder

Jahresabschluss und Ehrungen beim THW Selb

Beim diesjährigen Jahresabschluss des Technischen Hilfswerks Selb (THW), bedankte sich Ortsbeauftragter Udo Winkler bei allen Aktiven und besonders auch bei der Jugendgruppe für die geleistete ehrenamtliche Arbeit im vergangenen Jahr. Er führte an, das es zahlreiche Einsätze für das THW Selb im vergangenen Jahr gab, angefangen vom Schneechaos zu Jahresbeginn, über mehrere Hochwasser- und Sturmeinsätze im gesamten Jahr. Ebenso konnte er über eine gute finanzielle Lage des Ortsverbandes berichten, was in der momentanen Zeit nicht selbstverständlich ist. Auch die Ausstattung konnte im verlaufenden Jahr verbessert und ergänzt werden. Hierzu zählt die Anschaffung von neuen Tauchpumpen, persönlicher Sicherheitsausstattung für die Helfer, oder die ergänzung des Einsatz-Gerüst-Systems.

Im weiteren Verlauf standen auch noch Ehrungen für verdiente und langjährige Helfer an. Das Helferzeichen in Gold erhielten Alexander Grimm, Alexander Lang, Andreas Reinel, Klaus Leupold, Markus Urban und Ralf Zürner. Für 25 Jahre ehrenamtlichen Mitarbeit im Ortsverband Selb wurde Jürgen Winkler ausgezeichnet.

Von der Geschäftsstelle Hof nahm Geschäftsführerin Erika Gerber teil. Da sie zum Jahresende in die Ruhephase der Altersteilzeit geht, bedankte sie sich besonders beim Ortsverband für die sehr gute Zusammenarbeit in den vergangenen Jahren. Zum Abschied erhielt sie noch ein kleines Geschenk überreicht und versprach auch weiterhin dem THW verbunden zu bleiben.

Den Abschluss fand der Abend bei einem Weihnachtsessen und dem gemütlichem Beisammensein bis spät in die Nacht.

 

 

 

 

 

 

nach oben